Navigation überspringenSitemap anzeigen

Schwimmteiche im Raum Bretten, Karlsruhe und Pforzheim – naturnaher Badespaß! Wir erfüllen Ihren Traum vom See am Haus.

Im eigenen Pool entspannen, den Blick vom Wasser aus in die blühende Natur schweifen lassen, die Kinder plantschen vergnügt im Wasser – aber bitte ohne Chlor und andere Chemikalien! In einem Schwimmteich von AQUA LUODA genießen Sie puren Badespaß.

Das Besondere an einem Schwimmteich

Anders als ein klassischer Pool, dessen Wasser mit Chlor desinfiziert wird, übernimmt das Ökosystem des Schwimmteichs die Reinigung. Einzige Gemeinsamkeit ist der Aufbau mit Bodenplatte und Mauern. Der Schwimmteich kann hingegen an einer oder mehreren Seiten mit natürlichen Uferzonen oder Pflanzenbereichen umgeben sein.

Zur Wahl stehen zwei Möglichkeiten des Schwimmteichs:

Technikarme und pflanzenreiche Variante:

Uferpflanzen, untergetauchte Pflanzen und Plankton reinigen das Wasser, ein Biofilter ist nicht nötig. Bei dieser Ausführung benötigt der Schwimmteich 50 Prozent der Gesamtfläche zur Aufbereitung.

Variante mit Biofilter:

Bei diesem Modell durchströmt das Wasser dauerhaft einen Biofilter. Die Aufbereitungszone kann ausgelagert werden, zum Beispiel unter die Holzterrasse.

Aufbau des Schwimmteichs

Beim einteiligen Schwimmteich gibt es einen gemeinsamen Wasserspiegel über dem Schwimmbereich wie über der Wasserpflanzenzone, der Wasseraustausch erfolgt praktisch automatisch, mittels natürlicher Zirkulation.

Wir empfehlen trotzdem, die Schwimmzone durch eine Trennmauer bis nahe der Wasseroberfläche abzuteilen, um die Anströmung in die Aufbereitungszone zu verhindern.

Ein zweiteiliger Schwimmteich trennt Schwimmzone und Regenerationszone beziehungsweise Biofilter klar voneinander. Die Umwälzung übernimmt eine Pumpe: Teichpflanzen oder die Filterbiologie aus Mikroorganismen erhalten so fortlaufend nährstoffreiches Wasser, das sie in Ihre Körperstruktur aufnehmen – damit wird das Badewasser nährstoffärmer und biologisch sauber.

Wasserpflanzen als Biofilter

Sie sehen gut aus und filtern Wasser hervorragend – Pflanzen wie Sumpfdotterblumen, Schwertlilien oder Wasserminze im Uferbereich, Gräser am Flachwasserrand und Seerosen auf dem Wasser sind die perfekte Wahl für Ihren Schwimmteich. Unser Tipp: Planen Sie mindestens 50 bis 70 Prozent der Fläche für die Bepflanzung ein. Je großzügiger die Regenerationszone zur Aufbereitung des Schwimmbadwassers bemessen ist, desto hochwertiger ist die Wasserqualität.

Zonen des Teichs

Die Pflanzenwelt im Naturschwimmteich besteht meist aus drei Zonen: Einer feuchten, flachen Sumpfzone am Übergang zwischen Garten und Schwimmteich sowie einer Flachwasserzone von 10 bis 40 Zentimetern Wassertiefe, in der zum Beispiel Zyperngras, Blumenbinse oder Froschlöffel gedeihen.

Ab etwa 50 cm Wassertiefe beginnt die Tiefwasserzone, etwa mit Seerosen, die den Schwimmteich vor intensiver Sonneneinstrahlung abschirmen und so Algenbildung ausbremsen. Die dritte Zone dient dem Badevergnügen.

Jetzt können Sie es kaum erwarten, schon bald in Ihrem Schwimmteich zu entspannen? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf! Wir beraten Sie ausführlich und planen Ihr Projekt bis ins kleinste Detail.

Freuen Sie sich auf Ihre eigene Wellnessoase!

Thorsten Schwuchow e.K. - Logo
Zum Seitenanfang